USA-Präsidenten und die Tücken der Rhetorik

Sie sind wahrlich nicht bekannt wegen ihrer rhetorischen Glanzleistungen, die Trump, Nixon, Truman und die anderen Herren im Weißen Haus – Joseph Biden jr. macht da keine Ausnahme.

January 10, 2021, Washington, District of Columbia, USA: United States President Joe Biden makes closing remarks at the virtual Summit for Democracy in the South Court Auditorium at the White House in Washington, DC, December 6, 2021 Washington USA – ZUMAs152 20210110_zaa_s152_011 Copyright: xChrisxKleponisx

Die Resonanz auf seine heutige Rede vor den Kameras der TV-Weltnetze lässt ihn vermutlich in einigen Tagen oder Wochen nach dem Sündenbock, dem Redenschreiber von gestern, rufen – „wie konnte man mir einen solchen Unsinn in das Manuskript einarbeiten ?“

Worum geht es? Um die Passage von Demokratie und Autokratie und die mystischen Beschwörungen der Geschlossenheit, der politischen Einheit des Westens im heutigen medienwirksamen Auftritt. Darum gehe es eigentlich in der Ukraine. Deshalb müsse dieser Krieg „bis zum letzten ukrainischen Soldaten“ in Mariupol und den Dörfern und Städten der Umgebung geführt werden – mit dem Geld und den Waffen des Westens, ohne die Alternative der Kapitulation. Wehe den Abweichlern, wehe den Weichlingen !!!

(Nicht gerade das neueste Modell, aber für die Ukrainer tauglich)

Heute, am 21. April 2922, gegen 17 Uhr MEZ, verkündete Präsident Biden ein neues Paket militärischer „Hilfe“ für die Ukraine und ließ zur Begründung zwischen den Howitzers und taktischen Dronen jene Passagen einfließen, die von manchen Kommentatoren wörtlich zitiert werden : es sei geopolitisch ein „critical window now“ in Ringen zwischen Autokratismus und Demokratie ! Das türkische TV-Weltnetz TRT WORLD sendet diesen Abschnitt direkt –

wie auch das aus DOHA (Qatar) sendende Network AL JAZEERA.

Möge jeder des Hörens, Sehens und Lesens Kundige – auch ohne RT oder andere russische Originalquellen – zwischen den Zeilen erkennen, was die Beschwörungsformeln des USA-Präsidenten wert sind – nicht die Dollars, die den Medienexperten im Weißen Haus auf die Konten überwiesen werden.

Mit solidarischen Grüßen

Dr. Dieter Weigert Berlin, 21. April 2022, 19: 45 Uhr

Autor: Sternberlin

Dr. phil. habil.(Philosophie und politische Wissenschaften) , inzwischen Pensionär - aktiv in Denkmalschutz und Denkmalpflege, besonders Kirchen und historische Friedhöfe in Berlin an Wochenenden - unter der Woche in unregelmäßigen Abständen engagiert in Lehrerfortbildung (Geschichte, Architektur, Literatur und Theater.Bildende Kunst)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: